Oktober 2020 – Eine alte M33

Ich habe noch nicht verarbeitete Daten aus 2015 auf der Festplatte gefunden. Damals war ich noch mit der Mono-CCD QHY9 unterwegs. Viel Belichtungszeit ist nicht zusammen gekommen, aber es ist trotzdem ganz nett anzuschauen was mit dem Astro Pixel Processor auch bei diesen Daten noch so rauszuholen ist. Die Mono-CCD hatte ich damals ja abgegeben,…

März 2020 – Nadel-Galaxie und NGC 2903

Ich habe noch zwei weitere Galaxien (testweise) aufgenommen, bei denen beide die benötigte Belichtungszeit nicht mehr zusammen gekommen ist. Zum einen die Balkenspiral-Galaxie NGC 2903 im Sternbild Löwe. Zu den Bilddetails: NGC 2903 Zum anderen die Edge-On-Galaxie NGC 4565 im Sternbild Haar der Berenike. Zu den Bilddetails: NGC 4565 – Nadel-Galaxie Beiden Objekte sind relativ…

März 2020 – Sonnenblumen-Galaxie

Ein weiterer Neuzugang in der Galerie ist Messier 63 im Sternbild Jagdhunde. Eine kleine Spiralgalaxie mit eng gewickelten Spiralarmen. Das war die fünfte klare Nacht in Folge, langsam werden die Augenlider etwas schwer. Trotz der kurzen Brennweite bin ich sehr positiv von den vielen Details überrascht. Für eine bildschirmfüllende Darstellungen würde ich hier 1.500mm oder…

März 2020 – Eine kleine dunkle Funzel

Es gibt nur sehr wenige Galaxien die so groß am Himmel erscheinen, dass die Fotografie mit meinen Teleskopen sinnvoll erscheint. Die zwei größten sind M31 und M33, die eher im Herbst zu fotografieren sind. Im Frühjahr gibt es dafür haufenweise kleine Galaxien in den Sternbildern Grpßer Bär, Jagdhunde, Löwe, Jungfrau und Haar der Berenike. So…

März 2020 – Feuerrad-Galaxie

KW 13 war wirklich erstaunlich, so viel klaren Himmel am Stück gab es zuletzt vor Jahren! Nach dem Galaxienpaar Messier 81 und Messier 83 kommt dann also Messier 101 dran. Auch hier gibt es eine sehr alte Aufnahme von mir, die mal eine Aktualisierung gebrauchen konnte. An zwei Nächten habe ich insgesamt 3.5h Belichtungszeit sammeln…

März 2020 – Galaxiensaison

Langsam verschwinden die Wintersternbilder am Westhorizont, die Tage werden wieder länger und damit naht die bei mir etwas unbeliebte Saison für Galaxien. Für großformatige Aufnahmen von den meisten Galaxien fehlt mir die notwendige Brennweite und daher bleibt es meist bei kleinen Nebelfleckchen mit ein bisschen Spiralarmen und ein paar dunklen Staubbändern. Nach fünf Jahren habe…

März 2016 – Bearbeitung alter Daten

Das Wetter ist immer noch sehr durchwachsen, die meiste Zeit Nebel, oder Regen oder Wind. Also habe ich mir noch mal die Daten von Messier 81 und Messier 82 aus dem letzten Frühling vorgenommen. Dort hatte ich in der ersten Nacht RGB in 1×1 Bin aufgenommen, aber der R-Kanal war total unscharf. In der zweiten Nacht…