Oktober 2020 – Eine alte M33

Ich habe noch nicht verarbeitete Daten aus 2015 auf der Festplatte gefunden. Damals war ich noch mit der Mono-CCD QHY9 unterwegs. Viel Belichtungszeit ist nicht zusammen gekommen, aber es ist trotzdem ganz nett anzuschauen was mit dem Astro Pixel Processor auch bei diesen Daten noch so rauszuholen ist. Die Mono-CCD hatte ich damals ja abgegeben,…

September 2020 – Ein weites Spätsommer-Highlight

Ein weiteres schönes Objekt, dass ich bereits 2015 einmal aufgenommen habe, ist NGC 281. Auch bekannt als der Pac-Man-Nebel, der im Sternbild Kassiopeia zu finden ist. Die Ausrüstung harmoniert mittlerweile sehr gut, allerdings kann ich im Moment noch keine vernünftigen Flats aufnehmen. Das Leuchtpanel von Amazon ist homogen genug, aber selbst ganz herunter gedimmt noch…

September 2020 – Milchstrasse im Spätsommer

Endlich werden die Nächte wieder länger und ich kann schon vor 23 Uhr anfangen Astrofotos zu machen. Allerdings werden die Nächte auch wieder deutlich kühler und die Luft hat eine höhere Feuchtigkeit. Mitte September hat uns ein Hochdruck-Gebiet viel Sonnenschein und einen schönen Spätsommer gebracht. Genug zeit also um die neue Montierung und das neue…

Mai 2018 – Südlicher Sternenhimmel

Im Mai 2018 habe ich einige Aufnahmen des Sternenhimmels von der Südhalbkugel machen können. Im Rahmen einer Camping-Safari durch die Länder Botswana, Namibia und Sambia bot sich mit die Gelegenheit unter wirklich sehr dunklem Himmel die Große magellansche Wolke und den Carinanebel zu beobachten. Zum Einsatz kam dabei eine geliehene Skywatcher Star Adventure und eine…

Jupiter – Durchgang von Callisto

In diesem Jahr gibt es einige Durchgänge und Sonnenfinsternisse auf Jupiter zu beobachten, den Doppeldurchgang einen Tag zuvor habe ich verpasst. Aber trotz Krankheit wollte ich mir den zweiten dann doch nicht entgehen lassen. Habe die Instrumente auf dem Balkon aufgebaut und konnte so alles bequem vom Sofa aus via TeamViewer steuern, zumindest keine kalten…

Welche Kamera soll es sein?

Wer den Sternenhimmel fotografieren möchte muss sich früher oder später die Frage stellen, welche Kamera die Optimale für ihn ist. Durchsucht man die Foren nach ähnlichen Beiträgen findet man einige Beiträge zu diesem Thema und der Grundtenor dort ist immer relativ ähnlich. Zu Beginn starten fast alle Astrofotografen mit einer digitalen Spiegelreflexkamera um danach irgendwann…

Bildbearbeitung mit StarTools, Teil 2

Hier kommt nun Teil 2 der Bildbearbeitung mit StarTools. Das Zwischenergebnis aus dem ersten Teil ist ein gestrecktes und von Gradienten befreites Astrofoto. Weiter geht es mit der Korrektur der nicht ganz so offensichtlichen Bildfehler, zum Beispiel der Einfluss von schlechtem Seeing auf die Details. Auch sind Details im Nebel oder Galaxie vielleicht noch nicht…

Bildbearbeitung mit StarTools, Teil 1

Vor einiger Zeit habe ich das Programm StarTools für die Bearbeitung von Astrofotos entdeckt, das einen etwas anderen Ansatz bei der Bildbearbeitung wie Photoshop und Co wählt. Die Nutzerbasis in Deutschland ist glaube ich sehr klein, obwohl die Ergebnisse des Programms durchaus für sich sprechen. Der Preis ist mit ungefähr 45€ auch nicht besonders hoch, so…