h und Chi Perseus

Der Doppelsternhaufen h und Chi Perseus gehört zu den Klassikern am Nachthimmel. Die beiden offenen Sternhaufen befinden sich im Sternbild Perseus und tragen die NGC-Nummern 869 und 884. Die Sternhaufen sind unter einem dunklen Himmel mit bloßem Auge als verschwommener Fleck zu erkennen. Dieses verschwommene Wölkchen hat bereits der Astronom Hipparch 130 v. Chr. beschrieben.…

Messier 13

In den immer heller bleibenden Nächten ist es schwierig noch ein paar passende Deep-Sky Objekte zu finden. Vor allem wenn man nur mal kurz einen Test machen möchte, ob die Ausrüstung noch einwandfrei funktioniert. Im Sternbild Herkules wird man beim Kugelsternhaufen Messier 13 fündig. Mit einer Helligkeit von 5.8 Größenklassen kann sich der große Kugelsternhaufen…

Große magellansche Wolke

Die Große magellansche Wolke (im Englischen auch oft mit LMC für Large Magellanic Cloud abgekürzt) ist eine irreguläre Zwerggalaxie, die unsere Milchstraße begleitet. Sie ist nur ungefähr 170.000 Lichtjahre entfernt und enthält nach Zählungen ca. 15 Milliarden Sterne. Die Wolke ist unter dunklem Himmel relativ einfach als großer, verwaschener Fleck zu erkennen. Erstmalig von einem…

Messier 106

Messier 106 oder NGC 4258 ist eine Spiralgalaxie im Sternbild Jagdhunde. In der Hubble-Sequenz wurde ihr die Kategorie Sbp zugewiesen, was für einen Balkenspiralgalaxie steht. Diese Form ist in der Aufnahme auch schon gut zu erkennen. Mit einer Entfernung von ungefähr 24 Millionen Lichtjahren gehört sie zur Galaxiengruppe „Ursa Major“ bzw. „Canes Venitici“. Ihr Durchmesser…