Sharpless-155 – Höhlennebel

Sharpless-155 ist ein recht ausgedehnter Nebelkomplex im Sternbild Kepheus. H-alpha Nebel bilden gemeinsam mit Dunkelnebeln den namensgebenden Bogen, sodass der Eindruck einer Höhle entsteht. Der Höhlennebel ist ein Sternenentstehungsgebiet in circa 2.400 Lichtjahre Entfernung und wurde 1959 von Stewart Sharpless in den gleichnamigen katalog aufgenommen. Der Nebel ist Teil des Kepheus-B Molekularwolke und wird durch…

Juli 2017 – Alle Jahre wieder

Der Lagunennebel ist glaube ich mein meist fotografiertester Nebel überhaupt. Aber alle Bilder sind irgendwie nur Testbilder, Willkommensbilder und „Ich wollte nur mal kurz probieren“. Ich habe das Gefühl, das wird auch beim diesjährigen Lagunennebel so sein, aber ich nehme mir ganz fest fürs nächste Jahr vor, endlich mal genug Belichtungszeit zusammeln, alles korrekt nachzuführen…

Messier 8 – Lagunennebel

In keinem Italienurlaub darf Messier 8, der Lagunennebel im Sternbild Schütze, fehlen. Entdeckt wurde dieses Sternenentstehungsgebiet bereits 1645 von Giovanni Battista Hodierna und 1680 von John Flamsteed wieder entdeckt. Seine Entfernung beträgt 5.200 Lichtjahre und mit einer Helligkeit von 6.0mag ist er der zweithellste Emissionsnebel den man von Europa aus beobachten kann. Das helle Zentrum…

Mai 2017 – Der Irisnebel, erneut besucht

Oft ist es ja so, dass man mit der ersten Aufnahmeserie und Bearbeitung eines Bildes nicht ganz zufrieden ist. Im Fall von NGC 7023, dem Irisnebel, war das wegen störenden Mondlichts so. Gestern Nacht habe ich trotz der kurzen Dunkelheit erneut auf diese sehr schöne Nebelregion gehalten. Mit dem Ergebnis bin ich deutlich zufriedener, endlich…

NGC 7023 – Irisnebel

NGC 7023 bezeichnet einen Sternhaufen im Sternbild Kepheus, der interessant wird, weil dieser Sternhaufen einen Reflexionsnebel enthält der im Gegensatz zu vielen anderen Nebelregionen am Himmel einmal strahlend blau leuchtet. Entdeckt wurde der Nebel am 18. Oktober 1794 von William Herschel. Auf lang belichtet Aufnahmen kann man den Nebel als eine Art blauen Tunnel sehen, der von einer Vielzahl…

März 2017 – Firstlight für die ASI071

Der Frühling kommt und mit ihm die Zeit für Galaxien, Zeit für die ASI071 sich zu bewähren. Gegen Ende des Monats endlich eine klare Nacht und dazu auch noch Neumond. Andernorts war es schon drei Tage früher klar und man sprach schon von einer Schönwetterkatastrophe. Leider machten mir hohe Wolken und Nebel aber vorher immer…

NGC 4631 und NGC 4656

NGC 4631 ist auch unter den Namen Heringsgalaxie und Walfischgalaxie bekannt, während NGC 4656 den Namen Hockeyschläger-Galaxie bekommen hat. Schaut man sich die Form der Galaxien an, dann kommen die Namen nicht von ungefähr. Beide sind im Sternbild Jagdhunde gelegen und klassische Frühlingsgalaxien. NGC 4631 ist eine Spiralgalaxie, auf die wir in Kantenstellung schauen. Sie…

Testbericht: ZWO ASI071

Nachdem die Canon 600Da nur als Zwischenlösung fungierte musste eine neue Kamera her. Die Anforderungen waren recht schnell abgesteckt. Wegen des mobilen Einsatzes sollte es eine Farbkamera sein, das LRGB-Verfahren war zwar machbar und lieferte schöne Ergebnisse, aber der Aufwand alles an einem Abend zu machen war sehr hoch. Auch gekühlt sollte die neue Kamera…

NGC 2174 – Affenkopfnebel

NGC 2714 ist ein Emissionsnebel im Sternbild Orion und etwa 6.400 Lichtjahre von der Erde entfernt. Er wurde am 06. Februar 1877 vom Franzoßen Edouard Jean-Marie Stephan entdeckt. Er ist auch unter dem Namen Affenkopfnebel bekannt, weil seine Form an den Kopf eines Makaken erinnert. Technische Daten William Optics Megrez 88/498mm Vixen GP-D2 Canon 600Da Aufgenommen am…