Dieses Galaxienpärchen Messier 81 und Messier 83 ist im Sternbild Großer Wagen zu finden. Die größere der Beiden ist Messier 81, die auch Bodes Galaxie genannt wird. Messier 81 (Typ Sa) ist etwas 12 Millionen Lichtjahre, Messier 82 (Typ Sb) etwa 11.5 Millionen Lichtjahre entfernt. Mit etwa 200 Milliarden Sternen ist Messier 81 kleiner als unsere Milchstrasse, die Spiralarme sind relativ locker angeordnet, weswegen man schon mit relativ wenig Brennweite einige Details erkennen kann. Messier 82 steht in direkter Wechselwirkung zu Messier 81, vor etwa 500 Millionen Jahren sind sie aneinander vorbei geflogen, was vor allem für Messier 82 dramatische Auswirkungen hatte. Die Sternengeburtsrate ist stark erhöht, weswegen sie zu einer der hellsten Infrarot- und Radiogalaxien gehört. Dieser Starburst ist auch auf der Aufnahme in Form der roten Details senkrecht zur Galaxienachse zu erkennen.

Beide Galaxien stehen dicht genug um bei 500mm Brennweite ins gleiche Gesichtsfeld zu passen, die Aufnahme der beiden gestaltet sich nicht so einfach, da die Lichtverschmutzung in Richtung Norden am größten ist. Für mehr Details, insbesondere für eine bessere Sichtbarkeit des Starbursts fehlt noch einiges an Belichtungszeit.

Technische Daten

  • William Optics Megrez 88/498
  • Vixen GP-D2
  • QHY9 mono mit Filterrad
  • Aufgenommen am 23.04.2015 in Heersum
  • Belichtung
    • 8x 300s Rot
    • 10x 300s Grün
    • 10x 300s Blau